Direkt zum Inhalt

Bildung

Religiöse Erziehung

Religiöse Erziehung

Über den gesetzlichen Bildungs - und Erziehungsauftrag hinaus sollen die Kinder in unserer katholischen Tageseinrichtung erfahren und glauben lernen, dass sie von Grund auf von Gott geliebt und angenommen sind. Deshalb dürfen sie Vertrauen in ihr Leben haben, die Botschaft Jesu als eine Lebenschance sehen, auf die sie sich einlassen können, die Leben ermöglicht. Unsere Erziehung soll ihnen helfen, Wertorientierung zu finden. Wir unterstützen sie darin, die Fähigkeit zu entwickeln, kreativ in der Gemeinschaft zu leben.


Die Kinder haben die Möglichkeit durch unseren katholischen Kindergarten in eine Glaubensgemeinschaft hineinzuwachsen. Dies geschieht im täglichen Miteinander, im Zusammenleben, bei der Gestaltung kirchlicher Feste und Feiern, bei der Auseinandersetzung mit den Geschichten aus dem Leben Jesu und den Aktivitäten innerhalb unserer Pfarrgemeinde St. Franziskus. So erleben sie mit ihrer Familie lebendige Gemeinde, die im Glauben unterwegs ist.

Ausflüge ins nahe und ferne Umfeld

Ausflüge ins nahe und ferne Umfeld

Durch die zentrale Lage des Kath. Kindergartens St. Martin befinden sich Institutionen wie die Stadtbibliothek, Geschäfte, der Wochenmarkt, Senioreneinrichtungen, der Abenteuerspielplatz Tempoli, der Essenberger See usw. in unmittelbarer Nähe. Sie werden von den einzelnen Kindergartengruppen regelmäßig besucht und so in die Arbeit integriert.

Je nach den Themen, für die sich die Kinder interessieren, besuchen wir auch den Zoo, das Irrland in Twisteden, den Wasserspielplatz am Üttelsheimer See, den Bauernhof Ingenhammshof, die Mühle in Xanten, Kindertheater usw. Alle Kosten für die Ausflüge werden durch den Kindergarten finanziert.

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Singen und Tanzen gehört zu unserem täglichen Leben dazu. Immer wieder tragen die Kinder ihre neuen Lieder, die mit Gitarre, Klavier und Rhythmusinstrumenten begleitet werden, bei Festen und Gottesdiensten vor. Für seine musikalische Begeisterung wurde der Kindergarten mit dem „Felix“ des deutschen Sängerbundes ausgezeichnet.

An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat treffen sich die Kinder mit Herrn Lüger/Organist von Liebfrauen zum gemeinsamen Singen mit Klavierbegleitung.

Wald – und Seewochen

Wald – und Seewochen

Mehrmals im Jahr verbringen die Kinder mit ihren Erzieherinnen eine ganze Woche oder einzelne Tage am See und im Wald. Hier können sie vielfältige Naturerfahrungen machen und die Jahreszeit ganzheitlich erleben. Die Kosten für die Fahrten in den Wald werden durch den Kindergarten finanziert.

Umweltprojekte

Umweltprojekte

Hier beschäftigen sich die Kinder mit einem bestimmten Umweltthema. Sie untersuchen z.B. gemeinsam mit ihren Erzieherinnen das Wasser im See und entdecken kleine Lebewesen, die dort leben oder beschäftigen sich mit dem  „Schutz der Bienen in der Natur“ Hier bekommen die Kinder Besuch durch einen Imker, der ein Bienenvolk mit in den Kindergarten bringt. In Liedern, Bastelarbeiten und Beobachtungen können die Kinder viel über das Leben in der Natur erfahren.
 

Englischkurs

Englischkurs

Mit viel Spaß, Liedern und Bewegung erleben die Kinder, die im Sommer  in die Schule gehen, den ersten Kontakt mit der englischen Sprache. Der Kurs findet donnerstags von 14.15 – 15.00 Uhr statt.

Der aktuelle Kurs findet vom 5.9.2019 bis 25.6.2020 statt ( für Kinder des Kindergartens St. Martin,die im Sommer 2020 eingeschult werden )
 

Vorschulförderung

Vorschulförderung

In der gesamten Vorschulzeit lernt Ihr Kind alles, was es benötigt, um später das Schreiben und Lesen in der Schule zu lernen. Im letzten Jahr vor der Schule treffen sich die Kinder zusätzlich an jedem Mittwochnachmittag. Durch verschiedene Aktivitäten, Projekte und Exkursionen erfahren sie ein Zusammengehörigkeitsgefühl, durch die Erweiterung ihres Erfahrungsbereiches (z. B. Besuch der Feuerwehr, des Bäckers usw.) wird das Selbstbewusstsein gefördert und gestärkt. Auch erleben Sie aktive Mitbestimmung, indem sie Feste wie z. B. das Karnevalsfest oder den Erntedankgottesdienst mit ihren Erzieherinnen vorbereiten oder selbst entscheiden, wie sich ihre Gruppe nennen oder wie ihre Abschlussfahrt gestaltet werden soll.

Tägliche Sport – und Bewegungsangebote

Tägliche Sport – und Bewegungsangebote

Im gesamten Kindergartengebäude und im naturnahen Außengelände finden die Kinder vielfältige Möglichkeiten ihre körperlichen Fähigkeiten auszuprobieren. Dazu können sie sich im gesamten Haus, in der Turnhalle und im Außengelände über den ganzen Tag frei bewegen. In jeder Gruppe findet an einem Morgen ein angeleitetes Turnangebot und dienstags eine Yogastunde für die Kinder statt.

Mal -, Werk – und Bastelkurse*

Mal -, Werk – und Bastelkurse*

Die Kinder können zu jeder Zeit im Kindergarten malen, werken und basteln. Dazu stehen ihnen in den Gruppenräumen und in einem Mal - und Wasseratelier immer Staffeleien, Farben, Kleber und unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Regelmäßig können die Kinder auch an angeleiteten Bastel – und Werkarbeiten im Haus teilnehmen.

Künstlerische Angebote für Eltern und Kinder finden sie unter "Eltern Kind Kurse"

Elternkurse und Gesprächskreise zur Stärkung der Erziehungskompetenz*

Elternkurse und Gesprächskreise zur Stärkung der Erziehungskompetenz*

Die Erziehungsaufgabe von Eltern macht Spaß und ist eine Herausforderung für jede Familie. Darin möchte der Kindergarten Sie unterstützten. Die Angebote sind kostenfrei und Kinder von teilnehmenden Eltern können im Kindergarten spielen ( während der Morgen - und Nachmittagskurse ). Wir bitten um Anmeldung. Auch Eltern, die nicht zu unserer Einrichtung gehören, können an unseren Kursen und Gesprächskreisen teilnehmen:

1. Hilfe Kurs für Eltern

An diesen zwei zusammenhängenden Nachmittagen lernen Eltern, wie sie ihren Kindern im Vorschulaltern in Notfallsituationen, wie Asthma, Sonnenstich, Platzwunden, Vergiftungen, Krampfanfällen usw. helfen können. Es geht auch um die Vorbeugung von Unfällen. Leitung des Nachmittages hat Irmgard Penning/Malteser Duisburg. Der Kurs ist kostenfrei und Kinder teilnehmender Eltern können im Kindergarten spielen.

Montag, der 18. und 25. November 2019

 

Nähwerkstatt für Eltern

Selber schneidern, nähen und gestalten ist leichter als Sie denken. Und es macht richtig Spaß! Schritt für Schrit lernen Sie dies unter der Anleitung von Frau Stecker. Finden Sie Ihre Materialien und Farben und designen Sie mit Tricks vom Profi Ihre ganz persönliche Kollektion. Bitte bringen Sie Ihre Nähmaschine, Stoff, Schnittmuster nach eigener Wahl, Stecknadeln, Garn, Maßband, Schere und Kreide mit.

29.8., 5.9.,12.9.,19.9., 26.9. und 10.10.2019  donnerstags von 9.00 - 12.00 Uhr
6.2.,13.2.,20.2.,27.2.,5.3. und 12.3.2020        donnerstags von 9.00 - 12.00 Uhr

 

Starke Eltern - starke Kinder

Dieses Angebot findet immer montags von 14.30 -16.30 Uhr als zusammenhängender Kurs statt. Frau Claudia Fuest unterstützt Eltern, um die Kommunikation in der Familie zu verbessern und das Selbstvertrauen als Erziehende zu stärken. Diese positive Kraft soll an die Kinder weitergegeben werden, die ihre eigenen Fähigkeiten wahrnehmen, ihre Stärken spüren und ihre Einzigartigkeit entwickeln können.

die nächsten Termine werden noch bekannt gegeben

 

Autogenes Training für Fortgeschrittene ( Workshop )

Eltern, die schon Erfahrung mit dieser Entspannungsmethode gemacht haben, sind hier herzlich eingeladen. Unter Anleitung der Heilpraktikerin Nicole Koths können sie weitere Erfahrungen mit dem Autogenen Training machen. Der  Kurs findet 1 x im Monat am Donnerstagnachmittag von 14.15 - 15.45 Uhr statt. Die Kurstage können auch einzeln besucht werden.


23. Oktober
21. November 2019
23.  Januar
27. Februar
19. März
23. April
28. Mai
18. Juni 2020


Schnupperkurs Autogenes Training für Anfänger ( zusammenhängender Kurs über drei Nachmittage )

30. Januar, 6. Februar und 13. Februar 2020

donnerstags von 14.15 - 16.30 Uhr

 

Eltern basteln Schultüten für Ihre Kinder

Donnerstag, der 4. Juni 2020 von 14.00 - 17.00 Uhr

 

Infonachmittag für Eltern zum Thema "Kind und Verkehr" mit Herrn Merten/Polizei Duisburg

der nächste Termin wird noch bekannt gegeben

 

Mein Kind besucht 2020 die Schule

Frau Pohl/Direktorin der Ottoschule und Frau Bernsdorff/Leiterin des Kath. Kindergartens St. Martin stehen Ihnen an diesem Nachmittag zur Verfügung. Gemeinsam mit anderen Eltern kommen Sie in einen Austausch über die Möglichkeiten einer guten Begleitung der Kinder im letzen Jahr vor dem neuen Lebensabschnitt.

24. September 2019 von 14.15 - 15.15 Uhr

 

 

Individuelle Förderung auf der Grundlage der Entwicklungsdokumentation für jedes Kind

Individuelle Förderung auf der Grundlage der Entwicklungsdokumentation für jedes Kind

Die Grundlage für unsere zielgerichtete Bildungsarbeit ist die beobachtende Wahrnehmung Ihres Kindes. Sie ist gerichtet auf die Möglichkeiten und auf die individuelle Vielfalt seiner Handlungen, Vorstellungen, Ideen, Werke, Problemlösungen usw.

Zweimal im Jahr dokumentieren unsere Erzieherinnen die Entwicklung Ihres Kindes schriftlich in einem Brief mit Bildern und Lerngeschichten. Sie als Eltern werden zu einem Gespräch eingeladen. Hier ist Zeit, gemeinsam die Erlebnisse ihres Kindes zu betrachten und Wege seiner weiteren positiven Entwicklung zu unterstützen.

Die Entwicklung der Sprache dokumentieren wir mit Hilfe der begleitenden alltagsintegrierten Sprachentwicklungsbeobachtung " BaSiK" von Renate Zimmer. Auch sie ist die Grundlage für die Entwicklungsgespräche mit Eltern.

Eltern-Kind Kurse*

Eltern-Kind Kurse*

Hier sind auch Familien herzlich eingeladen, die nicht in unseren Kindergarten gehen. Die Angebote sind kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung.

"Kleine Samurai - fit und selbstbewusst"

Dies ist ein Projekt zur Förderung von Selbstbewussstsein und Zusammenhalt mit dem Ziel der Gewaltprävention für Kinder von 5 - 7 Jahren. Kinder können spielerisch erfahren, was Konflikte sind, wie sie entstehen  und wie sie diese gewaltfrei lösen können. Das Projekt findet zusammenhängend 5 x am Samstag von  10.00 - 11.30 Uhr unter der Leitung von Stefan Bernsdorff und Sascha Hermann/ Trainer - B Gewaltprävention statt. Es ist ein Kooperationsprojekt mit dem KSV Homberg ( Judo Verein ). Eltern sind in der ersten und letzten Einheit eingeladen mitzumachen. Die Kinder Kleiner Samuraierhalten am Ende des Projektes eine Urkunde und werden feierlich zu einem Samurai ernannt. Eine Teilnahme der Kinder an allen 5 Samstagen ist für die Gruppenerfahrung erforderlich.

31.8.,7.9.,15.9. ( einmal sonntags ), 21.9. und 28.9. 2019

 

Eltern und Kinder töpfern

Ton ist das Material der Wahl für kleine und große Töpfer. Eltern und Kinder formen - mal gemeinsam, mal nebeneinander - mit Phantasie und Freude am Gestalten unter Anleitung von Frau Berger Caldenbach.14 Tage später können die getöpferten Sachen gebrannt abgeholt werden.

23. Januar 2020 von 9.15 - 11.30 Uhr und
24. Januar 2020 von 9.15 - 11.30 Uhr und 14.15 - 15.30 Uhr

 

Stark wie .....

den Kurs für Mütter und Kinder finden Sie unter Angebote/Begegnung/Eltern- Kind Angebote

 

Fußgängertraining mit der Polizei

An diesem Tag trainieren Eltern und Kinder mit Herrn Merten/Polizei Duisburg das richtige Verhalten im Staßenverkehr. Im Anschluss haben die Eltern Gelegenheit offene Fragen anzusprechen.

der nächste Termin wird noch bekannt gegeben

 

Autogenes Training für Eltern und Kinder

Unter Anleitung von Nicole Koths/Heilpraktikerin erleben Eltern und Kinder einen gemeinsamen Entspannungsnachmittag mit Inhalten des Autogenen Trainings.


Montag, den  28. Oktober 2019 von 14.15 - 15.45 Uhr

 

 

Beratung

Tagesmütter und Kinderfrauen*

Tagesmütter und Kinderfrauen*

Unsere Einrichtung arbeitet als Familienzentrum mit Großtagespflegeeinrichtungen, Tagesmüttern und Kinderfrauen der Stadtteile Homberg/Ruhrort/Baerl und der Tagespflegestelle Duisburg zusammen. Tagesmütter haben eine qualifizierte Ausbildung und eine Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt erhalten und betreuen Kinder z. B. vor der Kindergartenzeit, in den Randzeiten der Kindergartenbetreuung oder am Wochenende. Kinderfrauen betreuen Ihr Kind in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Sollten Sie eine Betreuung durch eine Tagesmutter/Kinderfrau oder in einer Großtagespflege benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Auch über diese Internetadresse erhalten Sie Informationen über das Angebot der Kindertagespflege in Duisburg:

Stadt Duisburg - Tagespflege
www.duisburg.de/vv/produkte/pro_du/dez_iii/51/tagespflege.php

Tageseltern, Kinderfrauen und Mitarbeiterinnen der Kindergärten treffen sich regelmäßig zu einem Austausch über ihre Arbeit. Die Treffen finden immer donnerstags von 18.00 - 20.00 Uhr statt und werden teilweise von Frau Grimm/Tagespflegestelle Duisburg begleitet.

5. September 2019 im Ev. Familienzentrum Rheinpiraten Ruhrort
28. November 2019 im Kath. Kindergarten/Inklusives Familienzentrum in Homberg

Erziehungsberatung*

Erziehungsberatung*

Manchmal benötigen Sie als Familie einen Rat oder eine Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase. Als Familienzentrum arbeiten wir mit vielen Kooperationspartnern zusammen, die wir Ihnen im Bedarfsfall vermitteln können.

An jedem zweiten Dienstag im Monat findet von 8.30 – 10.30 Uhr zusätzlich eine offene Sprechstunde für Eltern, Jugendliche und Kinder in unserem Kindergarten statt. Hier können Fragen rund um die Erziehung, Schuldenabbau, alle schwierigen Lebenslagen, Scheidung und Trennung, Betreuung von älteren Menschen und Unterstützung von Anträgen für finanzielle Hilfen gestellt werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig und die Sprechstunde ist kostenfrei.

der nächste Termin wird noch bekannt gegeben

Schuldnerberatung*

Schuldnerberatung*

Manchmal benötigen Sie als Familie einen Rat oder eine Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase. Als Familienzentrum arbeiten wir mit vielen Kooperationspartnern zusammen, die wir Ihnen im Bedarfsfall vermitteln können.

An jedem zweiten Dienstag im Monat findet von 8.30 – 10.30 Uhr zusätzlich eine offene Sprechstunde für Eltern, Jugendliche und Kinder in unserem Kindergarten statt. Hier können Fragen rund um den Schuldenabbau, Erziehung, alle schwierigen Lebenslagen, Scheidung und Trennung, Betreuung von älteren Menschen und Unterstützung von Anträgen für finanzielle Hilfen gestellt werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig und die Sprechstunde ist kostenfrei.


der nächste Termin wird noch bekannt gegeben

Therapiemöglichkeiten für Kinder*

Therapiemöglichkeiten für Kinder*

Unsere Einrichtung arbeitet mit den Therapiezentren Wöstefeld/Hilla und Gorski aus Homberg zusammen. Notwendige Therapien können im Kindergarten durchgeführt werden. Diese werden durch Verordnungen der Kinderärzte und Abrechung mit der Krankenkasse finanziert. Unsere Erzieherinnen stehen im stetigen Austausch mit den Eltern und Therapeuten.

Für die Therapien stehen eigene Räume zur Verfügung.

Scheidungs – und Trennungsberatung*

Scheidungs – und Trennungsberatung*

Manchmal benötigen Sie als Familie einen Rat oder eine Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase. Als Familienzentrum arbeiten wir mit vielen Kooperationspartnern zusammen, die wir Ihnen im Bedarfsfall vermitteln können.

An jedem zweiten Dienstag im Monat findet von 8.30 – 10.30 Uhr zusätzlich eine offene Sprechstunde für Eltern, Jugendliche und Kinder in unserem Kindergarten statt. Hier können für Fragen rund um den Scheidung und Trennung, Erziehung, alle schwierigen Lebenslagen, Schuldenabbau, Betreuung von älteren Menschen und Unterstützung von Anträgen für finanzielle Hilfen gestellt werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig und die Sprechstunde ist kostenfrei.


der nächste Termin wird noch bekannt gegeben.

Hilfen in schwierigen Lebensphasen*

Hilfen in schwierigen Lebensphasen*

Manchmal benötigen Sie als Familie einen Rat oder eine Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase. Als Familienzentrum arbeiten wir mit vielen Kooperationspartnern zusammen, die wir Ihnen im Bedarfsfall vermitteln können.

An jedem zweiten Dienstag im Monat findet von 8.30 – 10.30 Uhr zusätzlich eine offene Sprechstunde für Eltern, Jugendliche und Kinder in unserem Kindergarten statt. Hier können Fragen rund um den schwierige Lebensphasen, Erziehung, Schuldenabbau, Scheidung und Trennung, Betreuung von älteren Menschen und Unterstützung von Anträgen für finanzielle Hilfen gestellt werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig und die Sprechstunde ist kostenfrei.


der nächste Termin wird noch bekannt gegeben

Hilfen bei Entwicklungsverzögerungen und Behinderung der Kinder*

Hilfen bei Entwicklungsverzögerungen und Behinderung der Kinder*

Als inklusive Einrichtung betreuen wir Kinder, die eine besondere Förderung durch eine Behinderung benötigen. Sie spielen in einer Gruppe von 16 Kindern von 2 - 6 Jahren, die von einer Heilpädagogin, einer Erzieherin und einer Dipl. Pädagogin betreut und gefördert werden. Auch steht im Bedarfsfall eine Integrationhelferin zur Verfügung.

Manchmal benötigen Sie als Familie einen Rat oder eine Unterstützung, wenn Ihr Kind von Entwicklungsverzögerung oder einer Behinderung betroffen ist. Als Familienzentrum arbeiten wir mit vielen Kooperationspartnern wie z. B. Ärzten, Frühförderstellen und Therapeuten zusammen, die wir Ihnen im Bedarfsfall vermitteln können.

Babysittern*

Babysittern*

Hier können wir Ihnen Adressen und Telefonnummern von Babysittern vermitteln, wenn Sie z.B. einmal eine gemeinsame Zeit mit Ihrem Partner erleben möchten.

Beratung bei Trauungen*

Beratung bei Trauungen*

Einen gemeinsamen Weg mit dem Segen Gottes zu beginnen macht Mut und stärkt. Herr Dechant Thorsten Hendricks, Seelsorger der Kath. Pfarrei St. Franziskus auf der Ottostraße 85 in Hochheide, steht Ihnen gerne in der Vorbereitung auf diese besondere Zeit zur Verfügung. Seine Telefonnummer ist: 02066/5023181. Das Pfarrbüro hat die Telefonnummer: 02066/5023180.

Taufgespräche*

Taufgesprächen*

Sie möchten Ihrem Kind mit der Taufe ein Fundament fürs Leben mitgeben und es unter den Segen Gottes stellen. Um diesen besonderen Tag vorzubereiten, steht Ihnen Herr Dechant Thorsten Hendricks,Seelsorger der Kath. Pfarrei St. Fanziskus auf der Ottostraße 85 in Hochheide, gerne zur Verfügung. Seine Telefonnummer ist 02066/502318. Das Pfarrbüro hat die Telefonnummer: 02066/5023180.

Hilfen im Trauerfall*

Hilfen im Trauerfall*

Der Abschied von einem lieben Angehörigen ist eine schwere und bedeutungsvolle Zeit. Es ist gut, wenn wir uns hier von Gott begleitet wissen. Herr DechantThorsten Hendricks, Seelsorger der Kath. Pfarrei St. Franziskus auf der Ottostraße 85 in Hochheide, steht Ihnen gerne in diesen Wochen zur Seite. Seine Telefonnummer ist: 02066/5023181. Das Pfarrbüro hat die Telefonnummer: 5023180.

 

Wenn Kinder trauern...
...sind wir manchmal ratlos und wissen nicht genau, was richtig und falsch ist. Wie helfe ich meinem Kind nach erlebter Trennung durch Umzug, Scheidung oder Tod? Aber auch: Wir stehen vor einer Trennung durch Umzug, Scheidung oder Tod - wie können wir unser Kind darauf vorbereiten?

Eine Hilfe könnte Ihnen die Trauerbegleiterin für Kinder, Jugendliche und Familien, Elisabeth Buske, sein. Ihre Telefonnummer ist: 02065/59844.

Beratungsgespräche mit den Eltern der Kindergartenkinder auf der Grundlage der Entwicklungsdokumentation

Beratungsgespräche mit den Eltern der Kindergartenkinder auf der Grundlage der Entwicklungsdokumentation

Zweimal im Jahr dokumentieren unsere Erzieherinnen die Entwicklung Ihres Kindes schriftlich in einem Brief mit Bildern und Lerngeschichten. Sie als Eltern werden zu einem Gespräch mit der Erzieherin eingeladen. Hier ist Zeit, gemeinsam die Erlebnisse ihres Kindes zu betrachten und Wege seiner weiteren positiven Entwicklung zu unterstützen.

Auch auf Wunsch ist ein Gesprächstermin mit der Erzieherin darüber hinaus immer möglich.

Begegnung im Kindergarten und Gemeinde

Familiengottesdienste*

Familiengottesdienste*

Unser Kindergarten ist Teil der Kath. Pfarrei St. Franziskus auf der Ottostraße in Hochheide. Am Sonntag und an Wochentagen finden Gottesdienst in den Kirchen Liebfrauen, St. Peter und St. Johannes statt. An einigen Tagen sind besonders Familien herzlich eingeladen mitzufeiern.

Am Samstag, den 31. August 2019 findet der Familiengottesdienst in der Kirche St. Peter um 17.00 Uhr statt. Er wird von den Kindern des Kindergartens St. Peter mitgestaltet. Im Anschluss beginnt der Grillabend des Fördervereines des Kindergartens.

Am Sonntag, den 22. September 2019 feiern wir mit allen Kindergärten der Pfarrei St. Franziskus einen Gottesdienst um 11.15 Uhr im Lutherpark in Homberg. Im Anschluss findet ein Picknick statt.

Am Freitag, den 15. November 2019 feiern wir den Martinsgottesdienst um 17.00 Uhr in der Kirche Liebfrauen. Im Anschluss ziehen Eltern und Kinder des Kindergartens St.Martin mit dem Hl. Martin und ihren Laternen durch die Straßen.

An Heiligabend 2019 findet die Krippenfeier um 15.00 Uhr in der Kirche Liebfrauen statt und wird von den Kindern des Kindergartens St.Martin mitgestaltet.

 

Weitere Gottesdienste der Pfarrgemeinde St. Franziskus entnehmen sie der Internetseite: www.katholisch-in-homberg.de

Pfarrfeste*

Pfarrfeste*

Unser Kindergarten ist Teil der Kath. Pfarrei St. Franziskus auf der Ottostraße in Hochheide. In regelmäßigen Abständen feiert die Gemeinde Feste, zu denen Jedermann eingeladen ist. Besonders für Familien mit Kindern gibt es hier immer ein buntes Angebot. Gerne feiern wir die Feste mit unserer evangelischen Nachbargemeinde auf der Kirchstraße in Hochheide.

Sonntag, der 8. September 2019 nach dem Gottesdienst um 12.00 Uhr

Familienbegegnungstage*

Familienbegegnungstage*

An diesen Tagen können sich unsere Kindergartenfamilien gegenseitig kennen lernen, wir spielen, basteln, singen und essen miteinander. Auch feiern Groß und Klein miteinander z. B. das Martinsfest mit einem Gottesdienst und einem Zug oder wir sehen uns gemeinsam ein Theaterstück an.

Vater - und Muttertagsfeier

An einem Freitag im Mai treffen sich alle Kindergartenfamilien um 16.00 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz Tempoli. Die Kinder haben für ihre Eltern viele Überraschungen vorbereitet.

der nächste Termin wird noch bekannt gegeben

 

Martinsfeier des Kindergartens

Am Freitag, den 15. November 2019 treffen sich alle Kindergartenfamilien zur Martinsfeier ab 17.00 Uhr in der Kirche Liebfrauen. Nach dem Gottesdienst ziehen sie mit dem Hl.Martin und ihren Laternen durch die Straßen.

 

Familienbegegnungstag zur Einstimmung in den Advent

Am Samstag, den 30. November 2019 treffen sich Kindergartenfamilien von 15.00 - 17.30 Uhr im Kindergarten, um gemeinsam zu singen, zu basteln, zu backen, zu essen und sich auf die kommende Adventszeit einzustimmen.
 

Liebfrauentreff*

Liebfrauentreff*

Miteinander ins Gespräch kommen, bei einer Tasse Kaffee oder Tee, bei Mineralwasser oder Limo. Das ist jeden ersten Sonntag im Monat nach der Messe, die um 12.00 Uhr in der Kirche Liebfrauen beginnt, möglich. Der Liebfrauentreff findet im Seitenschiff neben der Kirche Liebfrauen statt, bei jedem Wetter ( außer in den Sommerferien oder einem besonderen Anlass wie z. B. der Neujahrsempfang )
Unterschiedliche Gruppen der Gemeinde bereiten ihn vor und sorgen oft auch für einen leckeren Suppenimbiss oder ein schmackhaftes Mittagessen. Ein großes Sparschwein nimmt gerne die Spenden für Getränkt und Imbiss entgegen. Alle Gemeindemitglieder jeden Alterns, besonderes auch Hinzugezogene, sind herzlich zur Begegnung und zum Austausch eingeladen. Für Kinder steht eine Mal - und Spielkiste bereit.
Der Gemeindeausschuss erstellt die Planung jeweils für ein Kalenderjahr. Vom Kindergarten bis zum Kirchenvorstand, vom Kirchenchor bis zur Tanzgruppe Black Magic besteht hier auch die Möglichkeit, verschiedene Gruppen der Gemeinde kennen zu lernen.


7. Juli
1. September
6. Oktober
3. November
1. Dezember 2019
 

Morgencafé*

Morgencafé*

Morgens von 7.15 – 9.15 Uhr ist unser Morgencafé im Flur des Kindergartens geöffnet. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee kommen Sie mit anderen Eltern ins Gespräch. Jedermann ist herzlich eingeladen, kommen Sie einfach mal vorbei.

Kleiderverkaufswochen mit Cafeteria*

Kleider - und Spielzeugverkaufswochenende mit Cafeteria*

Zweimal im Jahr veranstaltet der Elternbeirat unseres Kindergartens eine Kleider – und Spielzeugverkaufsaktion im Seitenschiff Liebfrauen an der Ottostraße 85 in Hochheide. Hier können Eltern ihre gebrauchten Kinderkleidung und Spielzeug verkaufen und andere Ware zu Schnäppchenpreisen erwerben. Das besondere an dieser Aktion ist, dass die Verkäufer keinen eigenen Stand haben, sondern die Kleider und Spielsachen durch den Elternbeirat verkauft werden. Dazu sind alle Angebote nach Größen sortiert, wie in einem Kaufhaus, und Sie können schnell die gewünschten Artikel finden. Während der Verkaufsaktion können Sie in gemütlicher Atmosphäre eine Tasse Kaffee trinken und frische Waffeln oder Brötchen essen. Vom Erlös der Aktion ( 20% des Verkaufserlöses ) kann der Kindergarten z. B. alle Ausflugsfahrten, Theaterbesuche, Naturerlebniswochen und neue Spielgeräte finanzieren.

Die nächste Aktion ist am:

Samstag, der 14. September 2019 von 9.00 - 15.00 Uhr

Die Nummernausgabe ist am Freitag, den 30. August 2019 von 14.15 - 15.15 Uhr.
Nach diesem Termin können Verkaufnummern täglich in der Zeit von 8.30 -  9.15 Uhr und montags von 14.15 - 16.00 Uhr abgeholt weren, bis 130 Nummern ausgegeben sind.

Eltern – Kind Wochenendprojekte*

Eltern – Kind Wochenendprojekte*

„Stark, wie .........“

Mit Spielen und Liedern, Tänzen und Geschichten, Malen und Basteln beschäftigen sich die Mädchen von 4 - 6 Jahren mit ihrem Müttern zu den Themen Selbstwertgefühl, Rollenverhalten, Nein – Sagen und Selbstbehauptung. Für Mütter finden zu den Themen Info Runden statt, damit Anregungen auch in den Alltag der Familie übertragen werden können. Der zweitägige Kurs, der von Frau Lucyga geleitet wird ist kostenfrei, wir bitten um eine Anmeldung.
 

Freitag, den 15. Mai 2020 von 15.00 - 18.00 Uhr und
Samstag, den 16. Mai 2020 von 10.00 - 13.00 Uhr
 

Spielkreise für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren*

Spielkreise für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren*

PEKiP Kurs Elternstart NRW für Eltern und Kinder im ersten Lebensjahr ( im Mai, Juni, Juli 2019 geboren )

Den Kurs leitet Frau Claudia Gatz - Prantl mittwochs von 9.30 - 11.00 Uhr. Das Angebot ist kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung

11. September 2019 bis 24. Juni 2020

 

Informationen zu Spielkreisen in den Stadtteilen Homberg/Ruhrort/Baerl erhalten Sie hier. (oder im Familienzentrum)
 

Freizeitangebote für Familien, Gruppenstunden für Jugendliche und Kinder*

Freizeitangebote für Familien, Gruppenstunden für Jugendliche und Kinder*

Unser Kindergarten gehört zur Gemeinde St. Franziskus. Innerhalb der Gemeinde gibt es viele Gruppen, die sich treffen und gemeinsame Unternehmungen gestalten. Hier finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedene Freizeitangebote, wie z. B. die Pfadfinder, die Messdiener, die Frauengemeinschaft, die Chöre, die Alten – und Rentnergemeinschaft, die KAB (Kath. Arbeitnehmer Bewegung) usw. Angebote und Termine der Gruppen und Verbände finden auf der Internetseite der Pfarrgemeinde www.katholisch-in-homberg.

Auch ist der Kindergarten Mitglied im Arbeitskreis Kinder und Jugend Homberg/Hochheide/Ruhrort/Baerl. Einmal im Jahr veranstaltet der Arbeitskreis das große "Kinderfest auf dem Markt" in Hochheide und das Fest "Hochheide rund ums Feuer".

die nächsten Termine werden noch bekannt gegeben

Ferienfahrten für Jugendliche und Kinder*

Ferienfahrten für Jugendliche und Kinder*

Unser Kindergarten gehört zur Gemeinde St. Franziskus. Die Pfadfinder unserer Gemeinde unternehmen mit ihren Gruppen regelmäßig Wochenend – und Ferienfahrten. Informationen finden Sie dazu hier.

Sommerlager auf der Insel Ameland

Im Sommer findet ein Ferienlager der Gemeinde St. Franziskus für Kinder auf der Insel Ameland für Kinder statt.
Informationen finden Sie auf der Internetseite  www.ameland-hochheide.de


Freeda Tours

Vom 9.-23. August 2019 findet das Ferienlager Freeda-Tours der Pfarrei St. Franziskus in Hameln/Niederlande statt. Anmelden kann sich jeder ab 12  Jahren. Infos über das letzte Sommerlager können Sie auf der Facebookseite "Freeda - Tours Sommerlager" ansehen.
Bei Fragen können Sie sich an Stefan Bernsdorff ( 0178/9374017 ) wenden. Die E - Mail Adresse lautet:

Laden sie den Freeda-Tours Flyer herunter


Herbstlager auf der Insel Ameland

Im Herbst finden Herbstlager der Pfarrgemeinde St. Johannes auf der Insel Ameland statt. Informationen finden Sie auf der Internetseite www.herbstlager.de

Spaß mit Pit

Für Kinder von 6 - 12 Jahren findet in der Pfarrei St. Franziskus eine Ferienaktion in der Kirche St. Peter vom 15. - 27.7.2019 statt.
Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite www.katholisch-in-homberg.de

Familienwallfahrt

Familienwallfahrt

Unser Kindergarten gehört zur Pfarrei St. Franziskus. Einmal im Jahr veranstaltet die Pfarrgemeinde eine Wallfahrt. Jeder hat verschiedene Möglichkeiten mitzumachen. Eine Gruppe läuft, eine Gruppe fährt mit dem Fahrrad und eine Gruppe fährt mit dem Bus zum Wallfahrtsort, um dort gemeinsam Gottesdienst zu feiern, zu essen und sich zu begegnen. Auch die Erzieherinnen des Kindergartens sind mit dabei.

der nächste Termin wird noch bekannt gegeben
Näheres finden Sie auch auf der Seite www.katholisch-in-homberg.de

Betreuung

Kindergartenplätze mit den Öffnungszeiten**:

7.15 - 14.15 Uhr

7.15 - 12.15 Uhr und

14.15 - 16.15 Uhr mit Snack oder warmen Mittagessen

7.15 - 16.15 Uhr mit einem warmen Mittagessen

Wir bieten:

Kindergartenplätze für Kinder von 2 – 6 Jahren

Kindergartenplätze für Kinder von 2 – 6 Jahren

Marienkäfergruppe
Frau Stange ( Kindheitspädagogin B.A.), Frau Koch ( Heilerziehungsplegerin ), Frau Gilbert ( Kinderpflegerin ) betreuen hier 20 Kinder.

Froschgruppe
Frau Friedrich (Erzieherin), Frau Gerlach ( Erzieherin ) und Frau Dessi (Kinderpflegerin) betreuen hier 20 Kinder.

Kindergartenplätze für Kinder mit Behinderungen von 2 – 6 Jahren

Kindergartenplätze für Kinder mit Behinderungen von 2 – 6 Jahren

Bärengruppe
Frau Droll (Erzieherin und Heilpädagogin), Frau Rühle (Erzieherin ), Frau Fogel ( Dipl. Pädagogin )  betreuen hier 5 Kinder mit und 11 Kinder ohne Behinderungen. Notwendige Sprach,-Physio - und Ergotherapien finden in unserem Kindergarten statt.

Notfallbetreuung nach Bedarf

Notfallbetreuung nach Bedarf

Es kann immer einmal vorkommen, dass eine zusätzliche Betreuung Ihres Kindes in einer besonderen Situation notwendig wird. Hier finden wir immer eine Lösung und helfen Ihnen gerne weiter.

Während der Betriebsferien des Kindergartens in der ersten Schulferienhälfte bieten wir für unsere berufstätigen Eltern, die in dieser Zeit keinen Urlaub bekommen können, eine kostenfreie Kinderbetreuung in Kooperation mit den Familienzentren St. Johannes und St. Peter an. Dieses Angebot findet nur bei Bedarf mehrerer Anmeldungen statt.

Kinder – und Geschwisterkinderbetreuung während der Veranstaltungen des Familienzentrums

Kinder – und Geschwisterkinderbetreuung während der Veranstaltungen des Familienzentrums

Während der Kurse und Veranstaltungen in unserem Kindergarten sind immer alle Kinder willkommen und können im ganzen Haus spielen.

Monatliche Infobriefe zum Angebot im Familienzentrum

Monatliche Infobriefe zum Angebot im Familienzentrum

In jedem Monat erscheint ein Infobrief, der die Eltern über alle Veranstaltungen und pädagogischen Angebote im Kindergarten informiert.

Der Infobrief kann auch im Schaukasten des Kindergartens gelesen werden und liegt im Eingangsbereich für Interessierte aus.
 

*offene Angebote für Jedermann im Stadtteil

**Öffnungszeiten und Betreuungsalter richten sich nach der jährlichen Bedarfsabfrage und können sich jeweils ab 1.8. eines Jahres ändern